Beratung und Verkauf 02236-5093048 oder info@stonegate-natursteine.de

Kann man Polygonalplatten auf Beton verlegen?

Die Antwort lautet ja und wird auch empfohlen. Um Polygonalplatten auf Beton zu verlegen sollte ein erdfeuchtes Mörtelbett aus Trasszementmörtel und Sand/Splitt angerührt werden.

Um Polygonalplatten auf  Beton zu verlegen sollte ein erdfeuchtes Mörtelbett aus Trasszementmörtel und Sand/Splitt angerührt werden. Die Polygonalplatten können mit einem Fliesenkleber von der Unterseite bestrichen werden (vorallem bei hellen Graniten ratsam) und dann in das Mörtelbett gelegt und festgeschlagen werden.

Die Fugen werden mit einem Trasszement- und Sandgemisch (Trasszement:Sand = 2:1) durch ein Fugeisen in die Fugen eingebracht und die Polygonalplatten direkt nach der Verfüllung gereinigt. Dies reduziert die nachträgliche Reinigung durch Zementschleierentferner deutlich.