Granit Arbeitsplatte Preise und Kosten - stonegate Natursteine

3 wichtige Informationen über Granit Arbeitsplatte Preise und Kosten

Das Thema  "Granit Arbeitsplatte Preise und Kosten” ist bei uns immer wieder present, so dass wir uns entschlossen haben Ihnen nähere Informationen hier auf unser Internetseite zur Verfügung zu stellen. NIcht immer ist eine Granit Arbeitsplatte günstig, doch Ihre Lebenserwartung übersteigt teilweise die eines Menschen, so dass man zu Recht sagen kann, dass diese "günstigen" Granit Arbeitsplatten für das Leben sind. Natürlich möchte man gerne wissen welche Möglichkeiten bei Arbeitsplatten aus Granit bestehen und welche Preise und Kosten entstehen.

Granit Arbeitsplatten sind wie Kunstwerke, die unsere Häuser auf wunderbare Weise verwandeln. Kaum ein anderer Werkstoff schafft es hervorragende technische Eigenschaften mit natürlicher Schönheit so nachhaltig einzubinden. Prädestiniert sind hier neben den Hartgesteinen wie Granit, Gneis und Gabbro auch verschiedene Marmore, Schiefer oder Basalte. Natursteine werden überwiegend in polierter Form als Küchenarbeitsplatten verwendet. Es gibt aber sogenannte gebürstete oder satinierte Steinoberflächen, die matt sind. Die edle Oberfläche der Granitarbeitsfläche wertet jede Küche auf und ist ein glanzvoller Blickfang für höchste Ansprüche mit Wohlfühleffekt, der den Alltag in der Kochkunst zum optischen Genuss macht. Passend zu den Arbeitsplatten werden die Granite auch als Boden- und Wandbeläge verwendet. Natursteine halten hohen Temperaturen (z. B. heiße Topfböden) problemlos stand.

Wie entstehen die Preise für eine Granit Arbeitsplatte?

Die Natursteine, welche für die Küchenarbeitsplatten verwendet werden, sind vor allem Granite, Gabbros und Gneise. Diese sind unempfindlich gegen Nässe und chemische Aggressorien, sofern eine fachgerechte Auswahl getroffen wird. Die Oberflächen sind gut zu pflegen und zu reinigen, hitze- und lichtbeständig sowie geruchsneutral und unempfindlich. Da es eine Vielzahl wie Graniten, Gabbros, Ortho- und Paragneisen, Migmatiten und vielen Natursteinen mehr gibt ist auch die Farbvariation schier unendlich.

Die Preise von hellgrauen Graniten hin zu schwarzen Gabbro´s und blauen Syeniten steigt kontinuierlich an. Helle Granite wie Bianco Sardo oder Blanco Iberico sind immer günstiger als jeder schwarze Nero Assoluto Zimbabwe Memorial oder Labrador Blue Pearl GT. Diese Preisunterschiede sind der Vorkommen und somit der Abbaumöglichkeiten geschuldet, weniger der Herkunftsländer. Ausserdem sei auch gesagt: nicht jeder Granit aus China hat schlechte technische Eigenschaften.

 Welche Kosten entstehen durch die Bearbeitung?

Zunächst ist Ihre persönliche Küche ausschlaggebend für die Kosten die entstehen. Wenn Sie eine L-Küche mit etwa 5 lfm Arbeitsfläche haben ist diese günstiger als eine U-Küche mit Kücheninsel und entsprechenden Ablagen. Dies ist dem Mehraufwand des Materials geschuldet egal welchen Granit Sie für Ihre Arbeitsplatte auswählen.

Desweiteren ist entscheidend welchen Herd und welche Einbauspüle Sie verwenden möchten. Ausschnitte für Elemente die von oben in die Küchenarbeitsplatte “eingehängt” werden und dann aufliegend verbaut werden sind günstiger. Hierbei handelt es sich um gesägte Ausschnitte. Hingegen sind Ausschnitte für Induktionskochfelder, die flächenbündig oder bündig eingebaut werden, deutlich teurer, da hier im CNC-Bearbeitungszentrum eine Falz millimetergenau gefräst wird.

Bei Einbauspülen bietet sich neben dem gesägten oder flächenbündigen Einbau auch die vielgenutzte Möglichkeit das Becken unter die Granit Arbeitsplatte zu kleben. Dies bezeichnet man als Unterbaubecken. Der Ausschnitt der Arbeitsplatte wird hierbei geschliffen und poliert.

Ausklinkungen, Schrägschnitte und Bohrungen sind ebenfalls Kostenpunkte, die den Granit Arbeitsplatten Preis erhöhen können. Doch hierzu ist zu sagen, dass im Verhältnis zu den vorherigen Punkten, diese Kosten eher gering sind.

Granit Auswahl und Preise

Egal, in welchem Umfang Sie eher jener Beschaffenheit Erdbewohner sind, welcher sich in einer üblichen Großküche wiederfindet, oder eine moderne Küche favorisiert - mitsamt ihrer tollen Mannigfaltigkeit an Platten ist jede Großküche ein Blickfang. Aus diesem Anlass ist es riesig wichtig, daß Sie Ihre Küchenzeile exakt ausmessen und diese Maße kundgeben.
Wir liefern genau nach Ihren Vorgaben, da nämlich ein nachschneiden bei Ihnen vor Ort in vielen Fällen nicht möglich, oder durch spezielle Werkzeuge zutiefst teuer ist. Die Montage denkbar mühelos. Jene auf Maß zurechtgeschnittene Arbeitsplatte wird zu Ihnen geliefert und muss von Ihnen nichts weiter als integriert werden. Der Wunsch nach einer schönen und schnittfesten Küchenarbeitsplatte wird von uns in praktisch idealer Machart erfüllt. Er hat genau die Eigenschaften welche eine Platte haben sollte. Das zeigt, dass Natursteine leichten strukturellen Schwankungen unterliegen. Für den Fall, dass eine Küchenarbeitsplatte aus Granit als Schreibtisch- oder Sideboardplatte, in einem Hauswirtschaftsraum, oder als Fläche für übrige „trockene“ Tätigkeiten wie in Künstlerische Werkstätten eingesetzt wird, ist die Selektion besser. Für jene Gebrauch können die Preisrecherchen alle Steinarten enthalten.

 

Die meisten Händler systematisieren die Küchenplatten in drei bis fünf Preisstufen ein. Der lFM. mit der Breite von 60 Zentimetern im günstigsten Preissegment kostet zwischen 50 und hundert Euro. In jener niedrigsten Preisstufe sind schwarz-weiße, grau-weiße und graue Strukturen befindlich. In der Preisstaffel von hundert - 200 € sind zuallererst sehr dunkle Granitoberflächen erhältlich. Ab rund zweihundert Euro erweitern sich die Selektion auf Texturen aller Farben.

Selbstmontage oder Montage durch den Hersteller?

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Selbstverständlich entstehen Kosten für das entsprechende Aufmaß der Küchenarbeitsplatte und der Montageleistung. Hierbei ist jedem Überlassen ob er sich zutraut eine Arbeitsplatte selber einzubauen und die Daten für die Produktion zur Verfügung zu stellen.

Meistens sind diese Entscheidungen abhängig von der Küchenkomplexität. Sollten Sie “nur” eine Kücheninsel haben ist die Selbstmontage eher möglich als bei einer U-Küche mit Schrägen.

TIPP - Es gibt einen Grundsatz der immer gilt und den wir gerne teilen: Wer aufmisst sollte auch einbauen!